Vivian Mail Knowledge Base

Anleitung zur Übernahme von Vivian Mail Mailboxen in andere Programme



Für den Fall dass Sie von Vivian Mai zu einem anderen Mailclient wechseln wollen haben wir an dieser Stelle eine kleine Anleitung verfaßt, die die Konvertierung der Mailboxen beschreibt. Wir importieren dabei eine Mailbox in das Programm Apple Mail unter Mac OS X, die grundsätzlichen Schritte sind aber bei anderen Programmen gleich.

Ausgangslage:

1. Starten Sie zunächst Vivian Mail unter Windows und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Mailbox, die Sie konvertieren möchten. Wählen Sie hier "Reorganisieren" an und reorganisieren Sie jede gewünschte Mailbox. Dieser Schritt ist notwendig, da beim Importieren in ein anderes Programm ansonsten bereits gelöschte Nachrichten wieder auftauchen würden.

2. Lokalisieren Sie nun Ihre Mailboxen im Windows-Explorer. Der Standard-Speicherort dafür ist "c:\Programme\Deep Sleep\Vivian Mail\default\Mail". In diesem Ordner befindet sich jeweils zu jeder Mailbox eine MBX- und eine IDX-Datei. Die IDX-Dateien benötigen wir hier nicht, lediglich die MBX-Dateien. Kopieren Sie die MBX-Dateien nun entweder auf einen anderen Rechner (wenn Sie das Betriebssystem gewechselt haben) oder an einen anderen Ort auf Ihrer Festplatte. Die nachfolgenden Konvertierungen sollten auf jeden Fall nur mit den Kopien der Mailboxen vorgenommen werden!

Im Folgenden werden wir die Mailbox "meine_mails" in ein anderes Programm übernehmen:

Screenshot

3. Lokalisieren Sie die in Schritt 2. kopierten Mailbox-Dateien (Beispiel Apple Finder):

Screenshot

4. Ändern Sie die Endung der MBX-Datei von ".mbx" auf ".mbox" ab:

Screenshot

Dieser Schritt ist notwendig, damit Apple Mail später die Mailbox erkennt.

Zwischenschritt: Nachbearbeitung der Mailbox

5. Damit Apple Mail die korrekte Anzahl von E-Mails aus der Mailbox lesen kann, muß die Mailbox-Datei nun leider mit einem Texteditor nachbearbeitet werden (siehe hier). Öffnen Sie dazu die MBOX-Datei mit einem Editor, z.B. dem bei Mac OS X mitgelieferten. Wählen Sie dann die "Suchen und Ersetzen" Funktion des Programmes aus, und ersetzen Sie alle Vorkommnisse von "From " (Leerzeichen am Ende beachten) durch "From dummy@dummy Sun Aug 04 2002":

Screenshot

Dieser Schritt ist notwendig, da das Mailprogramm sonst die einzelnen E-Mails beim Import nicht auseinanderhalten kann.

Speichern Sie nun die geänderte Mailbox-Datei wieder ab.

Weiter geht's - Der Import

6. Starten Sie nun das Mailprogramm, in das Sie die Mailboxen übernehmen möchten. Im Beispiel werden wir das Programm Apple Mail unter Mac OS X 10.4. verwenden. Wählen Sie die Option zum Importieren von Mailboxen (=Postfächern) aus:

Screenshot

7. Wählen Sie als Quelle des Imports "Andere" aus:

Screenshot

8. Klicken Sie auf "Fortfahren" und wählen Sie das Verzeichnis, in dem sich nun Ihre Mailbox-Dateien befinden, aus. Achtung, hier muß das Verzeichnis ausgewählt werden, nicht eine Mailbox-Datei:

Screenshot

9. Klicken Sie auf "Auswählen". Das Programm sollte nun alle vorhandenen Mailbox-Dateien anzeigen und Ihnen die Möglichkeit geben anzuklicken, welche davon importiert werden sollen. Falls hier keine oder zu wenig Dateien auftauchen prüfen Sie bitte, dass Sie Schritt 4 korrekt durchgeführt haben.

Wir wählen hier nun nur die Mailbox "meine_mails.mbox" aus:

Screenshot

10. Nach Klick auf "Fortfahren" sollte die Mailbox importiert werden, und danach folgende Meldung erscheinen:

Screenshot

11. Voila! Nach Auswahl von "Fertig" sollte Ihnen nun die Mailbox im Programm zur Verfügung stehen.

Referenzen:

vm103
vm129